Kontaktieren Sie uns
Info-Telefon: 030 / 120 820 00
E-Mail-Kontaktformular
Termin online vereinbaren

Datenschutzerklärung

Verantwortliche Stelle

Balance GmbH
Pacelliallee 6
14195 Berlin

Eingetragen beim Amtsgericht Charlottenburg unter: HRB184209B

Datenschutzbeauftragter

Wir haben einen Datenschutzbeauftragten eingesetzt, der die Einhaltung dieser Datenschutzerklärung überprüft. Sie haben jederzeit das Recht, bei einer Aufsichtsbehörde Beschwerde einzulegen. Die Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit (www. datenschutz-berlin.de) ist die oberste Datenschutzaufsichtsbehörde für Balance.

Sie erreichen unseren Datenschutzbeauftragten per Post unter der oben angegebenen Adresse der Balance GmbH oder unter DS-Compliance@emovis.de.

Welche personenbezogenen Daten wir erfassen

Unter personenbezogenen Daten versteht man sämtliche Informationen über Sie, mit denen wir Sie identifizieren können, wie Ihr Name, Kontaktdaten, Geburtsdaten, Zahlungsdaten und Informationen über Ihren Zugriff auf unsere Website.

Wir können personenbezogene Daten über Sie erheben, wenn Sie an einer klinischen Studie bei uns teilnehmen, unsere Website verwenden, eine Lieferanten- oder Kundenbeziehung mit uns eingehen, oder wenn Sie uns kontaktieren.

Konkret können wir die folgenden Arten von Daten erheben:

a) Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, sowie Zahlungsdetails;

b) zusätzliche studienbezogene Informationen, einschließlich Ihres Namen, Ethnizität Geburtsdatum, Geschlecht sowie weitere Gesundheitsinformationen;

c) Informationen über Ihre Nutzung unserer Website und/oder App;

d) Die Mitteilungen, die Sie über Briefe, E-Mails, Chat-Dienste, Anrufe und soziale Medien mit uns austauschen oder uns senden.

Persönliche Informationen über Ihre körperliche oder geistige Gesundheit, über die mutmaßliche Verübung von oder Verurteilung wegen Straftaten werden gemäß geltenden Datenschutzgesetzen als „sensible“ persönliche Daten bezeichnet. Wir werden solche Daten nur verarbeiten, wenn Sie ausdrücklich Ihre Einwilligung erteilt haben oder die Verarbeitung erforderlich ist (zum Beispiel, weil Sie an einer klinischen Studie bei uns teilnehmen), oder Sie diese bewusst veröffentlicht haben.

Wofür, warum und wie lange wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden

Ihre Daten können zu folgenden Zwecken verwendet werden:

a) Teilnahme an klinischen Studien: Wir verwenden die von Ihnen an uns übermittelten Informationen, um die klinische Studie ordnungsgemäß durchführen zu können. Soweit erforderlich verarbeiten wir Ihre Daten über die Erledigung Ihres Begehrens hinaus zur Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs. Rechtsgrundlage dieser Verarbeitungen ist Art. 6 Abs. 1b) und Art. 6 Abs. 1f) DS-GVO;

c) Verifizierung bzw. Überprüfung von Zahlungsangaben: Wir verwenden Ihre Zahlungsinformationen für Buchhaltungs-, Verrechnungs- und Prüfungszwecke;

d) Administrative oder rechtliche Zwecke: Wir verwenden Ihre Daten für Statistik- und Marketinganalysen, Systemtests, Kundenbefragungen, Wartung und Entwicklung, oder zur Bearbeitung von Streitigkeiten oder Ansprüchen;

f) Sicherheit, Gesundheit, Administration: Möglicherweise geben wir Ihre Daten auch an Regierungsbehörden oder Aufsichtsstellen weiter, um juristischen Vorschriften zu genügen. Als Rechtsgrundlage dienen in diesem Fall die jeweiligen gesetzlichen Regelungen i.V.m. Art. 6 Abs 1c) DS-GVO;

g) Kommunikation mit der Verwaltung: Wir verwenden Ihre Daten, um unsere Kommunikation mit Ihnen als Kunden zu verwalten;

i) Marketing: Wir werden Sie von Zeit zu Zeit via E-Mail mit Informationen über neue klinische Studien oder verwandte Themen kontaktieren. Sie können jedoch entscheiden, ob Sie derartigen Informationen erhalten möchten oder nicht. Außerdem können Sie in jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten, entscheiden, ob Sie weiterhin Direktmarketingmaterial von uns erhalten möchten, und sich ggf, von dem Angebot abmelden.

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur dann verarbeiten, wenn wir dazu eine rechtliche Grundlage haben. Die rechtliche Grundlage beruht auf den Zwecken, zu denen wir Ihre personenbezogenen Daten erfasst haben und diese verwenden müssen.

In den meisten Fällen benötigen wir Ihre personenbezogenen Daten, damit Sie an einer klinischen Studie an unserem Studienzentrum teilnehmen können.

Ebenso verarbeiten wir unter Umständen Ihre personenbezogenen Daten aus einem oder mehreren der folgenden Gründe:

  • Zur Einhaltung einer rechtlichen Verpflichtung (z. B. GCP / Gute klinische Praxis);
  • Sie haben uns Ihre Einwilligung zur Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt (z. B. für marketingbezogene Zwecke);
  • Zum Schutz Ihrer wesentlichen Interessen oder solcher einer anderen Person (z. B. im medizinischen Notfall);
  • Es steht in unserem legitimen Interesse als Betreiber eines Prüfarztzentrums für klinische Studien (z. B. zu administrativen Zwecken).

Wir werden Ihre Daten nicht länger aufbewahren als dies für den Zweck erforderlich ist, zu dem diese verarbeitet werden. Um den angemessenen Aufbewahrungszeitraum zu ermitteln, berücksichtigen wir die Menge, die Art und die Sensibilität der personenbezogenen Daten, den Zweck, für den wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten und ob wir diesen Zweck auch mit anderen Mitteln erreichen können.

Wir müssen ebenso die Zeiträume berücksichtigen, für die eine Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns notwendig sein könnte, um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen (z. B. 25 Jahre, um der für klinische Forschung einschlägigen EU-Verordnung 536/2014 Genüge zu leisten) oder um Beschwerden und Anfragen zu bearbeiten, wie auch um unsere gesetzlichen Rechte im Falle eines erhobenen Anspruchs zu schützen.

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, werden wir diese unwiederbringlich löschen oder vernichten. Wir werden auch in Erwägung ziehen, ob und wie wir die von uns genutzten personenbezogenen Daten im Laufe der Zeit auf ein Mindestmaß beschränken können und ob wir Ihre personenbezogenen Daten anonymisieren können, so dass diese nicht mehr mit Ihnen assoziiert oder Sie dadurch identifiziert werden können. In diesem Fall können wir diese Informationen ohne vorherige Ankündigung an Sie verwenden.

Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten

Wir befolgen strenge Sicherheitsvorschriften bei der Speicherung und Weitergabe sowie beim Schutz Ihrer personenbezogenen Daten gegen versehentlichen Verlust, Zerstörung oder Beschädigung.

Wir geben Ihre Daten möglicherweise für die in dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Zwecke an vertrauenswürdige Dritte weiter. Wir verlangen von allen Dritten, dass sie gemäß den deutschen und europäischen Datenschutzvorschriften die entsprechenden technischen und betrieblichen Maßnahmen anwenden, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen.

Internationaler Datentransfer

Balance wird keine personenbezogenen Daten in Gebiete transferieren, in denen die Europäische Datenschutzgrundverordnung nicht gilt.

Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten

Wir können Ihre personenbezogenen Daten an die folgenden Dritten zu Zwecken, die in dieser Datenschutzerklärung beschrieben sind, weitergeben:

a) Regierungsbehörden, Rechtsvollzugsstellen und Aufsichtsbehörden, um juristischen Vorschriften zu genügen;

b) Vertrauenswürdige Dritte, die Nebenleistungen gemäß Art. 6 Abs. 2 und Art. 28 DS-GVO bereitstellen, die wir verwenden, um unser Unternehmen zu führen, wie z. B. Call-Center, die unsere Kunden unterstützen, Cloud-Dienste, Daten- und Aktenvernichtungsdienstleister sowie E-Mail Marketingdienstanbieter, die unser Marketing-Team bei der Durchführung von Kundenbefragungen und der Bereitstellung gezielter Marketingkampagnen unterstützen;

c) Banken, die den Zahlungsverkehr mit Ihnen abwickeln oder die Sicherheit unserer Zahlungstransaktion sicherzustellen;

d) Rechtsberater und andere professionelle Berater, Gerichte und Rechtsvollzugsstellen, um unsere Rechte im Zusammenhang mit unserem Vertrag mit Ihnen durchzusetzen;

e) Soziale Medien: Über unsere Website oder vor dem Öffnen unserer Website greifen Sie unter Umständen auf die Social-Media-Dienste Dritter zu. Wenn Sie sich bei Ihrem Social-Media-Konto angemeldet haben, erhalten wir die personenbezogenen Daten, die Sie uns über diese Social-Media-Dienste gemäß deren Datenschutzeinstellungen zur Verfügung stellen möchten, um die Nutzung unserer Website zu verbessern und zu personalisieren. Auch auf unserer Website verwenden wir möglicherweise Plug-ins für Social Media. Daher stehen Ihre Daten auch Ihrem Social-Media-Anbieter zur Verfügung und werden möglicherweise auf Ihrem Social-Media-Profil veröffentlicht, wo sie von anderen Nutzern in Ihrem Netzwerk eingesehen werden können. Weitere Informationen zur gängigen Praxis finden Sie in der Datenschutzrichtlinie der jeweiligen Social-Media-Anbieter.

Auf unserer Webseite bieten wir Ihnen Verweise (Links) auf verschiedene soziale Netzwerke an.

a) Twitter
Auf unseren Seiten sind Verweise (Links) auf das Kurznachrichtennetzwerk „Twitter“ (Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA) integriert. Die Verweise erkennen Sie an dem Twitter-Logo auf unseren Seiten. Wird diesen Verweisen gefolgt, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung mit dem Twitter-Server her. Dadurch kann Twitter den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy. Wenn Sie nicht wünschen, dass Twitter den Besuch unserer Seiten Ihrem Twitter-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Twitter-Benutzerkonto aus.

b) Facebook
Auf unseren Seiten sind Verweise (Links) auf das externe soziale Netzwerk „Facebook“ (Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA) enthalten. Die Verweise sind im Rahmen unseres Internetauftritts durch das Facebook Logo kenntlich gemacht. Wird diesen Verweisen gefolgt, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook her. Sofern Sie während des Besuchs unserer Website den Verweisen folgen und über Ihr persönliches Benutzerkonto bei Facebook eingeloggt sind, wird die Information, dass Sie unsere Website besucht haben, an Facebook weitergeleitet. Den Besuch der Website kann Facebook ihrem Konto zuordnen. Diese Informationen werden an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Die den Verweisen von Facebook zugewiesenen Funktionen, insbesondere die Übermittlung von Informationen und Nutzerdaten, werden nicht bereits durch das Besuchen unserer Website aktiv, sondern erst durch den Klick auf die entsprechenden Verweise. Zweck und Umfang der Datenerhebung durch Facebook sowie die dortige weitere Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten wie auch Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook: http://de-de.facebook.com/privacy/explanation.php. Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

c) Google+
Auf unseren Seiten sind Verweise (Links) auf das externe soziale Netzwerk „Google+“ (Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA94043, USA) enthalten. Die Verweise erkennen Sie an dem google+-Logo auf unseren Seiten. Wird diesen Verweisen gefolgt, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google her. Hierdurch wird die Information, dass Sie unsere Seiten besucht haben, an Google weitergeleitet. Sofern Sie während des Besuchs unserer Website über Ihr persönliches Benutzerkonto bei Google+ eingeloggt sind, kann Google+ den Seitenbesuch diesem Konto zuordnen. Zweck und Umfang der Datenerhebung durch Google+, sowie die dortige weitere Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten, entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Google+ https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/. Wenn Sie nicht wünschen, dass Google den Besuch unserer Seiten Ihrem Google+-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Google+-Benutzerkonto aus.

Hinweise für die Nutzung der Facebook-Fanpage

Bei Nutzung unserer Facebook-Fanpage oder anderer Facebook-Seiten werden Ihre IP-Adresse und andere Informationen, welche als Cookies auf Ihrem PC oder Handy vorhanden sind, von Facebook Ltd. erfasst und verarbeitet. Darauf haben wir keinen Einfluss. Ausführlichere Informationen zu den Datenrichtlinien von Facebook Ltd. erhalten Sie hier: https://www.facebook.com/full_data_use_policy. Sie nutzen unsere und andere Facebook-Seiten auf eigene Verantwortung. Wir möchten Sie darauf hinweisen, gründlich zu überlegen, welche personenbezogenen Daten Sie über Facebook zum Beispiel durch Kommentieren eines Beitrages oder Verfassen einer Direktnachricht mitteilen möchten. Als Alternative können Sie uns auch über unsere Kontaktmöglichkeiten auf der Homepage www.klinik-pacelliallee.de kontaktieren.

Cookies und Websitenachverfolgung

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt, damit wir unseren Service für Sie optimieren und Ihnen bestimmte, für Sie nützliche Funktionen anbieten können. Dazu zählen unter Umständen auch Cookies von Medien- und Werbepartnern, die beim Besuch unserer Website auf Ihrem Computer abgelegt werden. Informationen zur Datenschutz- und Cookie-Richtlinie unserer Partner finden Sie auf deren Website.

Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die über Ihren Webbrowser auf der Festplatte Ihres Computers abgelegt werden. So können wir Ihren Browser erkennen und die Besucher unserer Website nachverfolgen, um besser zu verstehen, welche Produkte und Dienstleistungen am besten für Sie geeignet sind. Ein Cookie enthält Ihre Kontaktdaten und Informationen, mit denen wir Ihren Computer identifizieren können, wenn Sie durch unsere Website navigieren. Die meisten Webbrowser akzeptieren Cookies automatisch, doch auf Wunsch können Sie diese Browsereinstellungen auch durch Annehmen, Ablehnen und Löschen von Cookies ändern. Im „Hilfe“-Bereich der Symbolleiste erfahren Sie bei den meisten Browsern, wie Sie das Akzeptieren neuer Cookies verhindern, wie der Browser Ihnen den Erhalt eines neuen Cookies mitteilt oder wie Sie Cookies generell deaktivieren. Wenn Sie diese Einstellungen ändern, werden Sie feststellen, dass bestimmte Funktionen und Features nicht wie gewünscht funktionieren. Die von uns genutzten Cookies erkennen keine Daten, die auf Ihrem Computer gespeichert sind.

Weitere Informationen über Cookies und dazu, wie Sie das Ablegen von Cookies verhindern können, finden Sie beispielsweise auf folgender Website: http://www.allaboutcookies.org.

Wir zeichnen die Nutzungsmuster unserer Kunden zur Art und Weise des Websitebesuchs mithilfe von Trackingsoftware auf, damit wir Design und Layout unserer Websites weiterentwickeln können.

Ihr Recht auf Datenschutz

Sie haben unter bestimmten Umständen das Recht:

  • Informationen darüber anzufordern, ob wir personenbezogene Daten über Sie gespeichert haben und wenn dies der Fall ist, welche Daten dies sind und warum wir diese Daten gespeichert haben und verwenden.
  • Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten anzufordern (allgemein bekannt als „Recht der betroffenen Person auf Auskunft“). Damit haben Sie die Möglichkeit, eine Kopie der personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben, anzufordern und zu überprüfen, ob wir diese rechtmäßig verarbeiten.
  • Die Korrektur der personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen gespeichert haben, zu verlangen. Dadurch haben Sie die Möglichkeit, unvollständige oder falsche Daten, die wir über Sie gespeichert haben, korrigieren zu lassen.
  • Die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Dadurch haben Sie die Möglichkeit, von uns zu verlangen, dass wir personenbezogene Daten löschen oder entfernen, wenn es keinen vernünftigen Grund gibt, diese weiter zu verarbeiten. Sie haben auch das Recht, uns aufzufordern, Ihre personenbezogenen Daten zu löschen oder zu entfernen, wenn Sie von Ihrem Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung Gebrauch gemacht haben (siehe weiter unten).
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, wenn wir (oder Dritte) uns auf ein legitimes Interesse berufen und wenn Sie aus einem bestimmten Grund in Ihrer konkreten Situation von Ihrem Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung Gebrauch machen wollen. Sie haben auch das Recht auf Widerspruch, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten für Direkt-Marketing verwenden.
  • Die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Damit haben Sie die Möglichkeit, bei uns die Aussetzung der Verarbeitung personenbezogener Daten über Sie zu beantragen, zum Beispiel, wenn Sie wollen, dass wir die Genauigkeit der Daten oder den Grund für die Verarbeitung feststellen.
  • Die Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten in elektronischer und strukturierter Form an Sie oder an eine andere Partei anfordern (im Allgemeinen bekannt als das Recht auf „Datenübertragbarkeit“). Dadurch haben Sie die Möglichkeit, Ihre Daten von uns in einem elektronisch nutzbaren Format zu erhalten und Ihre Daten an eine andere Partei in einem elektronisch nutzbaren Format übertragen zu können.
  • Ihre Einwilligung zu widerrufen. Unter bestimmten Umständen, wenn Sie uns die Einwilligung gegeben haben, Ihre personenbezogenen Daten für einen bestimmten Zweck zu erheben, zu verarbeiten und zu übertragen, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung für diesen bestimmten Zweck jederzeit für die Zukunft zu widerrufen. Sobald wir die Benachrichtigung erhalten, dass Sie Ihre Einwilligung widerrufen haben, werden wir Ihre Daten für den Zweck oder die Zwecke, dem/denen Sie ursprünglich zugestimmt haben, nicht länger verarbeiten, außer wir haben eine andere legitime und gesetzliche Grundlage dafür.

Möglicherweise müssen wir Sie um genauere Informationen bitten, um Ihre Identität zu bestätigen und Ihr Recht auf Zugriff zu den Informationen (oder auf Ausübung eines anderen Ihrer Rechte) sicherzustellen. Das ist eine weitere geeignete Sicherheitsmaßnahme um sicherzustellen, dass die personenbezogenen Daten nicht an unberechtigte Personen weitergegeben werden.

Download von Daten

Für den Fall, dass wir Ihnen über unsere Internetseiten den Abruf (Download) von Dateien und Informationen ermöglichen, tragen Sie als Nutzer etwaige Gefahren hinsichtlich einer ordnungsgemäßen und funktionsgerechten Übertragung, Nutzung und Speicherung. Eine Haftung für Schäden durch Nutzung der Dateien und Informationen, auch mittelbar, ist ausgeschlossen. Die Haftung wegen Vorsatzes und grober Fahrlässigkeit bleibt hiervon jedoch unberührt.

Darüber hinaus haben Sie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

Sie haben das Recht, sich mit einer Beschwerde an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden.

Datenbereitstellung
Die Bereitstellung Ihrer Daten ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben. Sie sind nicht verpflichtet, die personenbezogenen Daten bereitzustellen. Bei Nichtbereitstellung Ihrer Daten ist jedoch eine Bearbeitung Ihres Anliegens nicht möglich.

Änderungen an der Datenschutzerklärung

Von Zeit zu Zeit kann es, etwa wegen Weiterentwicklungen unserer Webseite oder gesetzlichen Änderungen, notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Wir behalten uns deshalb vor, die Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern.

Stand: 24. Mai 2018