Kontaktieren Sie uns
Info-Telefon: 030 / 120 820 00
E-Mail-Kontaktformular
Termin online vereinbaren

Posts Tagged berlin

„Verzweifelte Ohnmacht“ – wenn der Chefarzt einen Kriminalroman schreibt

„Verzweifelte Ohnmacht“ – wenn der Chefarzt einen Kriminalroman schreibt

Prof. Dr. Frank Godemann, der leitende Chefarzt der Klinik Pacelliallee, hat im Januar seinen ersten Kriminalroman geschrieben. Titel: „Verzweifelte Ohnmacht. Kommissar Friedrichs erster Fall“. Worum es geht? Im Berliner Hotel Novena findet ein Zimmermädchen die nackte Leiche einer Frau, die an Armen und Beinen am Bett gefesselt

mehr lesen

Hilfe bei Angststörungen

Hilfe bei Angststörungen

Etwa ein Viertel der Menschheit wird einmal im Leben unter einer Angststörung leiden. Menschen, welche an einer Angststörung erkrankt sind, erleben häufigere und intensivere Ängste als Menschen ohne Angststörungen. Oft treten diese Ängste im Zusammenhang mit anderen psychischen oder körperlichen Erkrankungen auf. Angststörungen werden häufig von lebenseinschneidenden

mehr lesen

Habe ich eine Depression?

Habe ich eine Depression?

Jeder Mensch erlebt Zeiten, welche von Niedergeschlagenheit geprägt sind. Eine diagnostizierte Depression ist eine psychische Erkrankung im Bereich der affektiven Störungen. Depressionen beeinflussen das Fühlen, Denken und Handeln der Erkrankten und führen zu einer massiven Einschränkung der Lebensqualität. Betroffene sind häufig nicht mehr in der Lage, ihren

mehr lesen

Wie kann Psychotherapie bei der Behandlung von Übergewicht helfen?

Wie kann Psychotherapie bei der Behandlung von Übergewicht helfen?

Ziel einer umfassenden Behandlung von Adipositas, das von heißt schwerem Übergewicht, ist eine langfristige Gewichtsabnahme in einen Bereich, in dem die gesundheitsschädlichen Begleiterscheinungen soweit reduziert sind, dass die Lebensqualität wieder gesichert ist. Es geht also nicht darum, schlank und rank zu sein, sondern ein gesundes und zufriedenes

mehr lesen

Adipositas – Gift für die Seele

Adipositas – Gift für die Seele

In den Industrienationen steigt die Krankheitshäufigkeit für Adipositas in den letzten Jahren immer weiter an. Waren im Jahr 1985 noch 16,2% der Bevölkerung betroffen, erhöhte sich der Anteil auf 16,2% bei den Männern und 22,5% bei den Frauen (2002). Und der Negativtrend geht weiter. Zurückzuführen ist diese

mehr lesen

Zwangsstörungen behandeln

Zwangsstörungen behandeln

In der Zwangsstörung nehmen Rituale Stunden täglich in Anspruch und beeinträchtigen die Gestaltung des Alltags erheblich. Oft geht es soweit, dass sie die Teilnahme am sozialen Leben verhindern (z.B. die Aufnahme einer beruflichen Tätigkeit). Hans Reinecker ist einer der wichtigsten Experten in Deutschland. Er hat sein Selbsthilfebuch

mehr lesen